Lange ist es her

1992 und mitten im Medienboom nach der Wende begannen wir als TV-Redaktion (damals noch BACKUP TV) in Berlin mit unserer ersten Reportage für SPIEGEL TV. Die “Handies” musste man sich um Schulter hängen, es gab kein Internet zur Recherche und es wurde in D-Mark bezahlt.

Unsere Teams bestanden durchweg aus Freiberuflern – eine nicht zentrale Struktur haben wir bis heute beibehalten. In über 20 Jahren haben wir mehr als 3000 Beiträge für mittlerweile alle Öffentlich und Privatrechtlichen Sendeanstalten produziert. Unser Leistungsangebot wurde 2003 um die Musikproduktion und 2008 um die Webagentur erweitert.

Ein “Rundumsorglos” Paket für unsere Kunden von der Filmproduktion über die Filmmusikerstellung und Sounddesign bis hin zum Webauftritt war das Ziel.

Das Technische

Wir setzen wir auf Flexibilität und daraus ergibt sich “schmales” Equipment.  Unsere Drehs finden generell in Pro Full HD (1080p) statt. Wenn gewünscht, wird dem Einsatzzweck entsprechend (z. B. für Kinospots) bis hoch zu 6K Cinekameras gegriffen und eine Filmabtastung vorgenommen.

Wir legen Wert auf gleitende Bewegung. Selten sind unsere Bilder statisch oder unbeweglich. Dafür nutzen wir eine Auswahl an Schwebesystemen von Steadycam bis hin zu Kameragimbals und einem Kamerakran. Letzterer wird oft durch unsere Multikopter (Drohnen) überflüssig. Hiermit lassen sich, neben den Standard Luftaufnahmen, auch hervorragende Kamerafahrten realisieren.

In der Postproduktion, also dem Schnitt und der Farbbkorrektur, kommen AVID und Da Vinci Systeme zum Einsatz.

Referenzen

Ein Auszug unserer Referenzen seit Aufnahme unserer Tätigkeit (Backup TV, CREA media, D. M. Schäfer)